Suche...
Generic filters
Exact matches only

Im Zeichen des E-world Leitmotivs „Solutions for a sustainable future“ thematisiert das Vortragsprogramm Wege in eine klimaneutrale Zukunft der Energiewirtschaft. „Aussteller aus über 20 Nationen werden auf der E-world ihre Innovationen für eine nachhaltige Energiezukunft präsentieren“, so die beiden E-world-Geschäftsführerinnen Stefanie Hamm und Sabina Großkreuz. „Vor allem im breit gefächerten Konferenz- und Forenprogramm setzen die Referenten Meilensteine, indem sie die Beiträge der Branche zur Realisierung nationaler und europäischer Klimaziele aufzeigen.“

 Konferenzformate und aktuelle Fragestellungen

Das Kongressprogramm beinhaltet Themen wie die Digitalisierung des Vertriebs von Energieversorgern, Elektromobilität, rechtliche Aspekte beim Roll-out von Ladeinfrastruktur oder Geschäftsmodelle für Energieeffizienz. Es startet mit dem Führungstreffen Energie am Vortag der Messe, dem 7. Februar 2022. Hier diskutieren führende Köpfe der Energiewirtschaft unter der Moderation von Benedikt Müller-Arnold aus der SZ-Wirtschaftsredaktion aktuelle Fragen der Branche. Wie der Beitrag von Wasserstoff zur Energiewende aussehen kann, erläutert das gleichnamige Forum am zweiten Messetag. Die Erwartungen an die neue Bundesregierung, rasch die nötigen regulatorischen Voraussetzungen zu schaffen, sind hoch. Sie werden ebenso im Fokus stehen wie die Erzeugung von Wasserstoff in Deutschland und der Transport nach und innerhalb Europas. Eine weitere Veranstaltung greift Kooperationen mit der Wohnungswirtschaft für eine erfolgreiche Wärmewende auf. Ein besonders relevantes neues Geschäftsfeld für viele Kommunen und Stadtwerke ist das Thema Glasfaser. Im Glasfaserforum am zweiten Messetag werden Geschäftsmodelle vorgestellt, die das neue Telekommunikationsgesetz in diesem Feld ermöglicht. Programmpartner sind der BREKO, Micus Strategieberatung und Conenergy.

Informativer Input auf Foren direkt in den Messehallen

Auf gleich drei Bühnen in den Messehallen findet während der E-world 2022 das Forenprogramm statt. Die Fokusthemen hier lauten Trading, Infrastructure und Costumer Solutions. Messebesucher können sich unkompliziert und ohne ein weiteres Ticket über aktuelle Sachverhalte informieren. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge der Branchenverbände Bitkom und VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. rund um Netzausbau und Netzresilienz. Die Experten von Beenera konnten Tesla Europe für einen Vortrag zum Thema Elektromobilität gewinnen. Der Weltenergierat Deutschland wird Trends der internationalen Energiewende vorstellen. Zu Nachhaltigkeit im Börsengeschäft geben Experten der Energiebörse European Energy Exchange und des Umweltbundesamtes ihr Wissen weiter.

Die einzelnen Vorträge sowie die Referenten werden in Kürze veröffentlicht. Ein Teaser-Programm bietet ab Ende November erste Einblicke. Interessierte Fachbesucher können sich einen Überblick verschaffen und ihre Eintrittskarte mit einem Frühbucherrabatt erwerben. Sowohl Messe wie auch Konferenzen und Foren werden unter höchsten Hygienemaßnahmen in Präsenz geplant.

(Quelle: E-world/2021)

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: