Suche...
Generic filters
Exact matches only

Berliner Energietage 2020 – Digitaler Sommer der Energiewende startet am 26. Mai

Kategorien: |
Autor: Redaktion

Berliner Energietage 2020 – Digitaler Sommer der Energiewende startet am 26. Mai

Nach dem zwangsläufigen Verzicht auf die Durchführung der ENERGIETAGE 2020 als Präsenzveranstaltung hat sich das Energietage-Team mit aller Kraft der Vorbereitung des digitalen Sommers der Energiewende gewidmet. Das Ergebnis ist ein Mammutprogramm bestehend aus rund 50 digitalen Veranstaltungen – von Vortragsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen über Speaker’s Corner und interaktiven Workshops bis hin zu Virtual Reality-Events. Unter dem Dach der Energietage 2020 versammeln sich zahlreiche namhafte Mitveranstalter, deren Spannbreite von BMWi, BMU und BMI über zahlreiche politische Verbände (GdW, DMB, DUH, BDH, VKU, BEE etc.) bis hin zu wissenschaftlichen Institutionen (Agora Energiewende, Fraunhofer Institute, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, Ökoinstitut etc.) und Akteuren der Energie- und Wohnungswirtschaft reicht.
Einen Überblick der Veranstalter und das noch vorläufige Programm ist unter www.energietage.de zu finden. 
An insgesamt 8 Tagen ermöglichen hochrangige Referent*innen einen 360°-Rundblick über politische wie praktische Energie- und Klimaschutzthemen:

  • 26. und 27. Mai
  • 3. und 4. Juni
  • 9. und 10. Juni
  • 16. und 17. Juni

Ergänzt wird das umfangreiche Kongressprogramm durch die digitale Ausstellungsfläche, auf der fachkundige Austeller*innen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Zudem bietet das digitale Rahmenprogramm, in der u.a. virtuelle Kaffeepausen stattfinden, die Möglichkeit, auch in der „veranstaltungsfreien Zeit“ neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Aktuell in der Vorbereitung sind ebenfalls digitale Presseformate wie Pressekonferenzen.
Die Anmeldung zum digitalen Sommer der Energiewende ist ab Mitte Mai unter www.energietage.de möglich.

(Quelle: Berliner Energietage)