Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Netzbetrieb trifft Leitungsbau – Partnerschaften für den Erhalt der Versorgungsinfrastruktur

Die Online-Konferenz widmet sich am 17. und 18. März 2021 der Kooperation aller Akteure im Rohrleitungsbetrieb und -bau.

von | 02.02.21

© (oberer Teil Straße) AdobeStock/ilolab, (Grafik untere Bildhälfte) DVGW

Die unterirdischen Leitungsnetze der Wasser- und Gasversorgung sind die zentralen Lebensadern des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Für den Erhalt und den Ausbau dieser Netze ist von jeher ein erheblicher Aufwand notwendig. Darüber hinaus stellen Digitalisierung, Europäisierung sowie die immer wichtigere Fachkräftegewinnung alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Die Initiative „Zukunft Leitungsbau“ zeigt erste Weiterentwicklungsansätze für diese komplexe Situation auf.
Auf der Online-Konferenz werden diese Impulse gemeinsam weitergedacht. Das Ziel ist branchenübergreifend mögliche Strategien zu diskutieren und die Entscheidungsträger zu vernetzen, um die Basis für eine vertiefte partnerschaftliche Zusammenarbeit zu legen. Es gilt bestehende Kooperationen auszubauen und – auch mit neuen Partnerschaften – weitere Synergien zwischen Versorgungsunternehmen, Bausektor, Kommunen und auch Telekommunikations-Firmen zu aktivieren.
Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.dvgw-kongress.digital/anmeldung/anmeldung-leitungsbau

(Quelle: DVGW Kongress)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!