Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der VNG AG

In einer Aufsichtsratssitzung der VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) wurde Ulf Heitmüller (Leiter der Geschäftseinheit Handel der EnBW Energie Baden-Württemberg AG) zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Gesellschaft gewählt.

von | 17.11.15

ARTIS-Uli Deck// 29.04.2013 EnBW Trading GmbH, ETG, Ulf Heitmueller www.artis-foto.de -Copyright -ARTIS-ULI DECK Werrabronner Strasse 19 76229 KARLSRUHE TEL: 0049 (0) 721-84 38 77 FAX: 0049 (0) 721 84 38 93 Mobil: 0049 (0) 172 7292636 E-Mail: deck@artis-foto.de

In einer Aufsichtsratssitzung der VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) wurde Ulf Heitmüller (Leiter der Geschäftseinheit Handel der EnBW Energie Baden-Württemberg AG) zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Gesellschaft gewählt. Heitmüller gehört dem Kontrollgremium der VNG AG im Rahmen eines persönlichen Mandats seit 16. Dezember 2014 an. Er folgt auf Dr. Heiko Sanders, der zum 30. September 2015 aus dem Vorstand der EWE AG (Oldenburg) ausgeschieden ist und den Vorsitz im Aufsichtsrat der VNG AG niedergelegt hatte.

Holger Hanson, Geschäftsführer der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, hatte seitdem als erster Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden interimsweise die Aufgaben des Vorsitzenden übernommen. Er nimmt weiterhin sein Mandat als erster Stellvertreter wahr. Zweiter Stellvertreter bleibt Peter Leisebein, Vorsitzender des Betriebsrats der VNG AG.

Bild: EnBW/ Uli Deck

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: