Suche...
Generic filters
Exact matches only

Silo-Wandelemente aus Recycling-PE bieten Schutz vor Silagesickersaft

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Silo-Wandelemente aus Recycling-PE bieten Schutz vor Silagesickersaft

Schmack Biogas hat ein neues fugenloses Fahrsilo entwickelt, das komplett aus korrosionsbeständigem Material hergestellt wird. Die Silowände bestehen aus einer Mehrzahl, im Verbund versetzt zueinander angeordneter Bauelemente. Die Hülle der verwendeten Systembausteine ist aus Recycling-PE und somit korrosions- und UV-beständig. Gefüllt werden die Systemsteine mit Beton. Aufgrund der Geometrie kann auf ein Fundament und auf Verbindungselemente verzichtet werden. Obwohl die Begrenzungswände insgesamt nur ca. einen Meter hoch sind, ist ein Einsilieren auf einer Höhe von ca. neun Meter ohne nennenswerte Belastung der Silowände möglich.

Anfallender Silagesickersaft und Schmutzwasser werden getrennt vom Regenwasser abgeführt. Sie gelangen durch die Entwässerungsöffnungen der Silosteine in den korrosionsfesten Schmutzwassersammler aus Kunststoff und werden von dort aus direkt der Biogasanlage bzw. dem Substratlager zugeführt.

Die Regenwasserführung (vorgehängte Rinne) liegt über der Sickersaftableitung, wodurch eine Verunreinigung des Regenwassers ausgeschlossen wird. Um eine gute Ableitung zu gewährleisten, hat jede Silokammer ein Quergefälle von 1-3 % nach außen. In den Fahrgassen verlaufen die Sammelrinnen mit einem Längsgefälle von 1%. Das Regenwasser der abgedeckten Siloflächen wird über die Regenrinnen als sauberes Regenwasser gesammelt und anschließend an den öffentlichen Regenwasserkanal übergeben bzw. auf dem Gelände versickert.

Das Fahrsilo ist bereits zum Patent angemeldet und das Gebrauchsmuster für das Gesamtverfahren wurde bereits vom deutschen Patent- und Markenamt erteilt.

Silostein in 3D.