Suche...
Generic filters
Exact matches only

Personalveränderung bei Wintershall

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Personalveränderung bei Wintershall

Strategie der Wintershall ist es, die Exploration und Produktion von Öl und Gas auszubauen. Um dieser strategischen Ausrichtung verstärkt Rechnung zu tragen, erfolgen zum 1. September 2014 folgende organisatorische Änderungen:

  • Mario Mehren, bislang zuständig für das Russland-Geschäft der Wintershall, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für die Schwerpunktregionen Südamerika und Nordafrika.
  • Martin Bachmann steuert das europäische Kerngeschäft mit den Förderregionen Deutschland, Niederlande und Norwegen. Zudem wird Bachmann die Entwicklungsregion Middle East aufbauen.
  • Die Verantwortung für Erdgastransport- und Transitleitungen, darunter die Projekte Nord Stream, South Stream sowie OPAL/NEL, übernimmt Finanzvorstand Ties Tiessen.
  • Vorsitzender des Vorstands bleibt Rainer Seele.

Im Zuge des im Dezember 2013 zwischen BASF und Gazprom vereinbarten Tauschs von Vermögenswerten wird sich Wintershall von dem langjährig gemeinsam geführten Erdgashandels- und Speichergeschäft trennen. Mit Abschluss der Transaktion wird der zuständige Vorstand, Gerhard König, in seiner Funktion als Sprecher der Geschäftsführung der WINGAS zur Gazprom-Gruppe wechseln. Der Abschluss der Transaktion wird im Herbst 2014 erwartet.

Veränderungen gibt es zum 1. September 2014 auch an der Spitze einiger Landesgesellschaften (Operating Companies, OPCOs) der Wintershall:

  • An der Spitze der Wintershall Deutschland mit Sitz in Barnstorf steht künftig Andreas Scheck, bislang Leiter der Abteilung Operations in Deutschland. Joachim Pünnel übernimmt die Leitung eines neuen Bereiches in der Firmenzentrale in Kassel.
  • Robert Frimpong, bisher Vice President Technology, wird die Leitung der Business Unit Netherlands in Rijswijk übernehmen. Sein Vorgänger Gilbert van den Brink bleibt Managing Director der Wintershall Nederland B.V.
  • Thilo Wieland, bislang Vice President Strategy und Portfoliomanagement, wird General Manager der Wintershall Libya. Er folgt auf Uwe Salge, der als Leiter der Wintershall Middle East nach Abu Dhabi wechselt. Klaus Langemann, bisher General Manager in Middle East, übernimmt eine neue Einheit in der Firmenzentrale in Kassel.

Von links: Dr. Gerhard König, Dr. Ties Tiessen, Dr. Rainer Seele, Martin Bachmann, Mario Mehren.