Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Die nächste Generation Smart Meter Gateway feiert Premiere auf der E-world

Unter dem Motto “Smart & Secure at the Edge” launcht PPC auf der E-world das SMGW 2.0, die neue Generation Smart Meter Gateway.

von | 11.05.23

10. Mai 2023 I Unter dem Motto “Smart & Secure at the Edge” launcht PPC auf der E-world das SMGW 2.0, die neue Generation Smart Meter Gateway. Im Fokus der Messe stehen außerdem verbesserte Lösungen für den Rollout sowie neue, innovative CLS-Lösungen.

Mit der Erfahrung von 400.000 ausgelieferten SMGWs hat PPC die nächste Generation Smart Meter Gateways entwickelt. Das neue SMGW 2.0 wurde erfolgreich bei BSI und PTB zertifiziert und ist die liefer- und leistungsfähigste Plattform für den iMSys-Rollout. Nachdem die neuen Smart Meter Gateways bei Pilotkunden erfolgreich getestet wurden, stellt PPC sie auf der E-world erstmals dem breiten Publikum vor.

Besonderer Fokus bei der Entwicklung lag darauf, die im Einsatz bewährten Funktionen auf eine neue Hardwareplattform zu portieren. Aufbauend auf einer neuen Generation von leistungsstarken Chipsets und erweitertem Speicherplatz liefert das SMGW 2.0 die zukunftssichere und leistungsstarke Basis für alle zukünftigen Anwendungsfälle. Mit dem SMGW 2.0 bietet PPC für den agilen Rollout nach GNDEW eine hochskalierbare Plattform für Erweiterungen der SMGW Funktionalität an, die einfach per Software Update nachgerüstet werden können. Wie schon bei der ersten Generation ist das Smart Meter Gateway 2.0 modular aufgebaut und unterstützt die Kommunikationsnetze LTE (inkl. 700 MHz Band), LTE450 und Breitband-Powerline. Zudem sind die neuen SMGW 2.0 zu allen GWA- und EMT-Systemen kompatibel und unterstützen die bewährten Features. Damit ist von Anfang an die Kommunikation mit mehr als 150 Zählertypen von mehr als 20 Herstellern sichergestellt. „Mit dem SMGW 2.0 bieten wir bewährte Funktionalität auf einer leistungsstarken und skalierbaren neuen Plattform“, so PPC CEO Ingo Schönberg und ergänzt „wir sind bereit für die Agilität nach GNDEW“.

 Interoperabilität durch Multi-Vendor Ansatz für den „1:n“ Betrieb

Mit dem „1:n“ unterstützten alle SMGW Generationen mittels OMS-Kompaktprofil die TAF7 Umsetzung und es können mehr als 35 Zähler verschiedener Hersteller und Sparten (Strom, Gas, Wärme und Wasser) angebunden werden. Dies bietet nicht nur den grundzuständigen Messstellenbetreibern wertvolle neue Anwendungsszenarien, sondern auch für wettbewerbliche Angebote in der Wohnungswirtschaft und für Submetering-Anbieter hochskalierbare Geschäftsmodelle.

Innovation im CLS mit „HKE an Bord“

Mit unseren CLS-Lösungen haben wir in partnerschaftlicher Zusammenarbeit den Zugang zur Energiewelt für alle Anwender, vom Ladesäulenbetreiber bis zum Energiedatenmanager, weiter vereinfacht. Der Doppelschlag liegt hier in der Zweigleisigkeit bestehend aus der CLS-Komplettlösungen für Submetering- oder Datenkommunikation einerseits und unserem vollständig interoperablen Ansatz mit dem Enabler „HKE an Bord“ für beliebige Anwendungslösungen andererseits.

Netzwerkmanagement und Installations-App steigert die Effizienz im Rollout

Mit dem Rückenwind des GNDEW wird sich der Rollout der Smart Meter Gateways in 2023 weiter beschleunigen. Die neue Version des PPC Netzwerkmanagement-Systems und App unterstützt Monteure bei der Installation der SMGWs und Messstellenbetreiber beim operativen Betrieb mit Echtzeitinformationen zu Kommunikations-Störungen oder der Verbindungsqualität und ermöglicht Updates über den gesamten Lebenszyklus. Auf dem Messestand können alle Besucher die App und die neuen NMS-Funktionen mit Geolokation ausgiebig testen.

 

(Quelle: PPC/2023)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: