Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Ceramic Fuel Cells erhält den Innovationspreis Brennstoffzelle „f-cell Award 2012″

Ceramic Fuel Cells, Entwickler und Hersteller von Mikrokraftwerken auf Basis von Brennstoffzellen, wurde mit dem Innovationspreis Brennstoffzelle „f-cell Award 2012“ in der Kategorie Classic ausgezeichnet.

von | 10.10.12

NULL

Ceramic Fuel Cells, Entwickler und Hersteller von Mikrokraftwerken auf Basis von Brennstoffzellen, wurde mit dem Innovationspreis Brennstoffzelle „f-cell Award 2012“ in der Kategorie Classic ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller die herausragenden Leistungen des deutsch-australischen Unternehmens. Untersteller lobte insbesondere den extrem hohen elektrischen Wirkungsgrad der Anlagen von Ceramic Fuel Cells, die bereits im Handel erhältlich sind.

Stifter des Innovationspreises für anwendungsnahe Entwicklungen rund um die Brennstoffzelle ist Land Baden-Württemberg. Die Preisverleihung erfolgte am 8.10.2012 in Stuttgart. Die Wahl des Preisträgers lag bei einer 10-köpfigen Jury, der Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik angehören.

Ceramic Fuel Cells erhielt den Preis für sein Hauptprodukt BlueGen – ein erdgasbetriebenes Brennstoffzellen-Mikrokraftwerk das Wohngebäude und kleine Unternehmen effizient und umweltschonend mit Strom und Wärme versorgt. Die Mikro-KWK-Anlage erreicht einen einzigartig hohen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 60 %, bei einem Gesamtwirkungsgrad von bis zu 85 %. Dadurch lassen sich gegenüber dem deutschen Strommix rund 50 % der CO2-Emissionen einsparen. Durch den hohen elektrischen Wirkungsgrad bietet BlueGen die Möglichkeit einer ganzjährig zuverlässigen, emissionsarmen und dezentralen Energieerzeugung. Damit können die Anlagen einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende mit Bürgerbeteiligung leisten. Mit BlueGen können Endkunden zudem ihre Stromkosten in etwa halbieren.

Ceramic Fuel Cells, Entwickler und Hersteller von Mikrokraftwerken auf Basis von Brennstoffzellen, wurde mit dem Innovationspreis Brennstoffzelle „f-cell Award 2012“ in der Kategorie Classic ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller die herausragenden Leistungen des deutsch-australischen Unternehmens. Untersteller lobte insbesondere den extrem hohen elektrischen Wirkungsgrad der Anlagen von Ceramic Fuel Cells, die bereits im Handel erhältlich sind.

Stifter des Innovationspreises für anwendungsnahe Entwicklungen rund um die Brennstoffzelle ist Land Baden-Württemberg. Die Preisverleihung erfolgte am 8.10.2012 in Stuttgart. Die Wahl des Preisträgers lag bei einer 10-köpfigen Jury, der Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik angehören.

Ceramic Fuel Cells erhielt den Preis für sein Hauptprodukt BlueGen – ein erdgasbetriebenes Brennstoffzellen-Mikrokraftwerk das Wohngebäude und kleine Unternehmen effizient und umweltschonend mit Strom und Wärme versorgt. Die Mikro-KWK-Anlage erreicht einen einzigartig hohen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 60 %, bei einem Gesamtwirkungsgrad von bis zu 85 %. Dadurch lassen sich gegenüber dem deutschen Strommix rund 50 % der CO2-Emissionen einsparen. Durch den hohen elektrischen Wirkungsgrad bietet BlueGen die Möglichkeit einer ganzjährig zuverlässigen, emissionsarmen und dezentralen Energieerzeugung. Damit können die Anlagen einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende mit Bürgerbeteiligung leisten. Mit BlueGen können Endkunden zudem ihre Stromkosten in etwa halbieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!