Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Aus der Praxis: Herstellung und Zertifizierung von Kalibriergasen für die Erdgasanalyse

Im deutschen Erdgasnetz ist viel in Bewegung. So erfolgt derzeit die Marktraumumstellung von niederkalorischem auf hochkalorisches Gas und auch die Einspeisung von Gas aus erneuerbaren Energiequellen nimmt zu. Vor dem Hintergrund dieser umfassenden Veränderungen kommt den rund 1.000 geeichten Prozessgaschromatographen, die im Netz installiert sind, besondere Bedeutung zu. Sie analysieren die Gasbeschaffenheit und den Brennwert der eingespeisten Gase und schaffen damit die Basis für eine korrekte Gasabrechnung beim Endkunden. Die Messgenauigkeit dieser Analysengeräte steht in direkter Abhängigkeit zur Qualität der Gasgemische, die zu ihrer Kalibrierung eingesetzt werden. Daher müssen Kalibriergase höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Der Industriegasekonzern Linde und die BEGA.tec GmbH, die ein akkreditiertes Prüflaboratorium unterhält, geben Einblicke in den aufwändigen Herstellungs- und Zertifizierungsprozess.

von | 14.11.17

In einem ersten Füllschritt werden flüssige Beimengungen mittels „Spritzen-Methode“ eindosiert. Erst dann werden die Gase gefüllt
Zum Praxisbeitrag 

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: